SAQM

Online-Plattform «Guidelines Schweiz»

Print   DE | FR Zurück

Die Empfehlungen der Swiss Memory Clinics für die Diagnostik der Demenzerkrankungen

Herausgeber: Organisation: Swiss Memory Clinics SMC Autoren: Markus Bürge, Gabriela Bieri, Matthias Brühlmeier, Françoise Colombo, Jean-Francois Demonet, Ansgar Felbecker, Dan Georgescu, Anton Gietl, Andrea Brioschi Guevara, Freimut Jüngling, Eberhard Kirsch, Reto W Kressig, Luka Kulic, Andreas U. Monsch, Martin Ott, Hans Pihan, Julius Popp, Luca Rampa, Brigitte Rüegger-Frey, Marianne Schneitter, Paul Gerson Unschuld, Armin von Gunten, Birte Weinheimer, Roland Wiest und Egemen Savaskan

Verfügbar in: Deutsch, Französisch

Gültig bis: 2022

Kurzbeschreibung

Im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie 2014–2019 hat der Verein Swiss Memory Clinics (SMC) Qualitätsstandards für die Demenzabklärung entwickelt. In diesen interdisziplinär erarbeiteten Empfehlungen werden Richtlinien der Diagnostik, Standards für die Abläufe sowie spezifische Un-tersuchungen vorgestellt. Dies mit dem Ziel, den Grundversorgern sowie den Mitarbeitenden von Memory Clinics ein nützliches Instrument zur verbesserten Frühdiagnostik zur Verfügung zu stellen.

Anwender Zielgruppe

Ärzte/Ärztinnen, Pfleger/Pflegerinnen, Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen
Neuropsychologen/Neuropsychologinnen

Medizinischer Fachbereich

Allgemeine Innere Medizin, Arbeitsmedizin, Medizinische Genetik, Neurochirurgie, Neurologie, Nuklearmedizin, Praktischer Arzt / Ärztin, Prävention und Gesundheitsw.
Geriatrie

Guidelinekategorie

Diagnostik

Patienten Zielgruppe

Altersgruppe: Erwachsene
Geschlecht: Keine Angabe

Herkunft

Erarbeitet und publiziert vom Verein "Swiss Memory Clinics"

Geltungsbereich

National

Sektor

sektorübergreifend

Originalsprache

Deutsch

Publikationsjahr

2018

Die Empfehlungen der Swiss Memory Clinics für die Diagnostik der Demenzerkrankungen
https://econtent.hogrefe.com/doi/full/10.1024/1661-8157/a002948

https://econtent.hogrefe.com/doi/abs/10.1024/1661-8157/a003374

Verein "Swiss Memory Clinics"
Altenbergstrasse 29, Postfach 686, 3000 Bern 8

Ansgar Felbecker (Präsident)
ansgar.felbecker
+41 71 494 16 70
www.swissmemoryclinics.ch

Die Evidenzlevel sind angegeben.*
Bei der Suche nach Evidenz wurden systematische Methoden angewandt.*
Die Information zur Finanzierung ist offen gelegt.*
Die Guideline ist redaktionell von der finanzierenden Organisation unabhängig.*
Die Interessenbindungen der Guideline Kommissionsmitglieder sind dokumentiert.*
Die Zusammensetzung der Guideline Kommissionsmitglieder ist multidiziplinär.
Die Zusammensetzung der Guideline Kommissionsmitglieder ist interprofessionell.
Die Methoden zur Formulierung der Guideline sind bekannt.
Bei der Entwicklung der Guidelines sind Patienten einbezogen worden.
Angaben zum Nutzen, zu Nebenwirkungen und Risiken sind vorhanden.


* Diese Kriterien im Entwicklungsprozess wurden von der Arbeitsgruppe Online-Plattform «Guidelines Schweiz» als wichtig eingestuft.