SAQM

Online-Plattform «Guidelines Schweiz»

Print   DE | FR Zurück

ESVM guidelines – the diagnosis and management of Raynaud's phenomenon

Herausgeber: European Society of Vascular Medicine Jill Belch, Anita Carlizza, Patrick H. Carpentier, Joel Constans, Faisel Khan, and Jean-Claude Wautrecht

Verfügbar in: Englisch

Gültig bis: 2100

Kurzbeschreibung

Diagnostik und Management von Patienten mit Raynaud-Phänomen

Anwender Zielgruppe

Ärzte/Ärztinnen

Medizinischer Fachbereich

Angiologie, Praktischer Arzt / Ärztin

Guidelinekategorie

Diagnostik, Behandlung

Patienten Zielgruppe

Altersgruppe: Erwachsene
Geschlecht: Männlich, Weiblich

Herkunft

Übernommen

Geltungsbereich

Europäisch

Sektor

ambulant

Originalsprache

Englisch

Publikationsjahr

2017

EOC
Ospedale La Carità, 6600 Locarno

Hans Stricker
hans.stricker
091 811 45 49
www.eoc.ch

Die Evidenzlevel sind angegeben.*
Bei der Suche nach Evidenz wurden systematische Methoden angewandt.*
Die Information zur Finanzierung ist offen gelegt.*
Die Guideline ist redaktionell von der finanzierenden Organisation unabhängig.*
Die Interessenbindungen der Guideline Kommissionsmitglieder sind dokumentiert.*
Die Zusammensetzung der Guideline Kommissionsmitglieder ist multidiziplinär.
Die Zusammensetzung der Guideline Kommissionsmitglieder ist interprofessionell.
Die Methoden zur Formulierung der Guideline sind bekannt.
Bei der Entwicklung der Guidelines sind Patienten einbezogen worden.
Angaben zum Nutzen, zu Nebenwirkungen und Risiken sind vorhanden.


* Diese Kriterien im Entwicklungsprozess wurden von der Arbeitsgruppe Online-Plattform «Guidelines Schweiz» als wichtig eingestuft.