SAQM

Online-Plattform «Guidelines Schweiz»

Print   DE | FR Zurück

Best practice Recommendations for the Diagnosis an Management of Children with Paediatric Inflammatory Multisystem Syndrom Temporally Associated with SARS-CoV-2 (PIMS-TS; Multisystem Inflammatory Syndrome in Children, MIS-C) in Switzerland

Herausgeber: Swiss Society of Intensive Care (SGI), Swiss Interes Group for Pediatric an Neonatal Intensive Care (IGPNI), Pediatric Infectious Diseases Group Switzerland (PIGS), Swiss Society of Pediatrics (SGP), Swiss Society of Pediatric Cardiology (SSPC), Pediatric Rheumatology Swizerlandnd (PRS), Swiss Society of Allergology and Clinical Immunology

Verfügbar in: Englisch

Gültig bis: 2023

Kurzbeschreibung

Following the spread of the coronavirus disease 2019 (COVID-19) pandemic a new disease entity emerged, defined as Paediatric Inflammatory Multisystem Syndrome temporally associated with COVID-19 (PIMS-TS), or Multisystem Inflammatory Syndrome in Children (MIS-C). The group achieved agreement on 26 recommendations , which specify diagnostic approaches and interventions across anti-inflammatory, anti-infectious, an support therapies, and follow-up for children with suspected PIMS-TS.

Anwender Zielgruppe

Ärzte/Ärztinnen, Pfleger/Pflegerinnen

Medizinischer Fachbereich

Infektiologie, Intensivmedizin, Kardiologie, Kinder- und Jugendmedizin

Guidelinekategorie

Diagnostik, Behandlung, Management

Patienten Zielgruppe

Altersgruppe: Neugeboren (bis 1 Monat), Säugling, Kleinkind, Kind, Jugendliche (13-18 Jahre)
Geschlecht: Männlich, Weiblich

Herkunft

Swiss Society of Intensive Care (SGI), Swiss Interes Group for Pediatric an Neonatal Intensive Care (IGPNI), Pediatric Infectious Diseases Group Switzerland (PIGS), Swiss Society of Pediatrics (SGP), Swiss Society of Pediatric Cardiology (SSPC), Pediatric Rheumatology Swizerlandnd (PRS), Swiss Society of Allergology and Clinical Immunology

Geltungsbereich

National

Sektor

stationär

Originalsprache

Englisch

Publikationsjahr

2021

Best Practice Recommendations for the Diagnosis and Management of Children with Paediatric Inflammatory Multisystem Syndrome Temporally Associated with SARS-CoV-2 (PIMS-TS; Multisystem Inflammatory Syndrome in Children, MIS-C) in Switzerland
Nationale-Richtlinien-Entzuendungssyndrom-bei-Kindern-nach-Infektion-mit-SARS-CoV-2-V2-de.pdf

Schweizerische Gesellschaft für Intensivmedizin

Martin Balmer
martin.balmer
062 838 47 90

Die Evidenzlevel sind angegeben.*
Bei der Suche nach Evidenz wurden systematische Methoden angewandt.*
Die Information zur Finanzierung ist offen gelegt.*
Die Guideline ist redaktionell von der finanzierenden Organisation unabhängig.*
Die Interessenbindungen der Guideline Kommissionsmitglieder sind dokumentiert.*
Die Zusammensetzung der Guideline Kommissionsmitglieder ist multidiziplinär.
Die Zusammensetzung der Guideline Kommissionsmitglieder ist interprofessionell.
Die Methoden zur Formulierung der Guideline sind bekannt.
Bei der Entwicklung der Guidelines sind Patienten einbezogen worden.
Angaben zum Nutzen, zu Nebenwirkungen und Risiken sind vorhanden.


* Diese Kriterien im Entwicklungsprozess wurden von der Arbeitsgruppe Online-Plattform «Guidelines Schweiz» als wichtig eingestuft.